Foto: Daniel Hinni

Willkommen bei der Reiter Interessengemeinschaft RIG Amt Seftigen

Klärende Worte des Ehrenpräsidenten Peter Häberli

 

Die RIG ist ein Verein nach Artikel 60ff ZGB und Mitglied der Kantonal bernischen Vereinigung Pferd und Umwelt, der seinerseits Teil des ZKV ist.

 

Der ZKV wiederum ist als Regionalverband Teil des schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS).

 

Der RIG - Amt Seftigen gehören rund 80 Einzelpersonen und 4 Reitvereine (KRV Belp, Reitverein Seftigen, Reitverein Gürbetal, Reitverein Längenberg) an. Er vertritt rund 200 Personen, die sich dem Pferd in Freizeit und Sport widmen und vorwiegend in der ansässigen Landwirtschaft als Pensionäre beheimatet sind.

 

Was bezweckt die RIG: Die RIG will im Amt Seftigen die Infrastruktur für das Pferd erhalten und fördern, d.h. sich dafür verwenden, dass in Flur und Wald dem Pferd, die Wege als natürlicher Bewegungsraum offen und erhalten bleiben.

 

Die RIG ist bemüht, bei Reklamationen und Konflikten unter Rösseler oder mit Land- und Waldbesitzern  zu vermitteln und zu helfen, Schäden zu beheben.

 

Die RIG ruft mit Hilfe von Plakaten (Reiter- und Fahrercodex) und Signalisationen, wie sie vom ZKV und SVPS erarbeitet wurden und zur Verfügung stehen, die Rösseler zu entsprechendem Verhalten auf.

 

Die RIG betreut im Patronat die vom SVPS zur Erfassung der neuen Pferdesportler eingeführten Reiter- und Fahrerbrevet- Kurse und organisiert oder koordiniert diese für die Reitvereine, um das nötige Wissen um die Zusammenhänge von Pferd, Mensch und Umwelt an die Basis zu vermitteln.

 

Wie kann man die RIG unterstützen? Indem man Mitglied wird, seine Beobachtungen und Anträge bei der Kontaktstelle meldet und aktiv mithilft, rücksichtsvoll und umweltbewusst im Sinne des SVPS-Codex  unsere Landschaft zu bereiten und zu befahren.                                                                        

Peter Häberli